Anti-allerg Heubox (ohne Gerät)

Heubehandlung und Fütterung in einem System für Pferde mit Allergien, Atemwegserkrankungen, akuten Infekten oder bei mikrobiologischer Belastung des Raufutters.

900,00 950,00 

Lieferzeit: 15-20 Werktage

* Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

In der Anti-allerg Heubox werden Schimmelpilzsporen, Viren, Bakterien und andere mikrobiologische Verunreinigungen im Heu beseitigt. Zusätzlich wird Staub im Heu größtmöglich entfernt oder gebunden. Nach der Heudesinfektion kann das Pferd direkt aus der Box sein Heu genießen.

Inhalt
Anti-allerg Heubox ohne SalzMax und ohne Desinfektionslösung.

Die Anti-allerg Heubox wird aus Siebdruckplatten vom Team Heufresser in Handarbeit gefertigt. Sie ist wetterbeständig und robust. Die Anti-allerg Heubox verfügt über eine integrierte Staubschublade und eine Bodenlochplatte. Die FixPlus Fixierungsschienen sind aus Edelstahl gefertigt. Zur Abdeckung des Heus ist eine Lochplatte oder ein Heunetz auf Edelstahlrahmen nach Wunsch enthalten.

Der SalzMax, ein Liter Heudesinfektion-Konzentrat, eine Leerflasche zur Herstellung der verdünnten Heudesinfektion und 100 Teststreifen zur Einstellung der ausreichenden ppm Konzentration werden zur Verwendung ebenfalls benötigt. Sie sind gemeinsam mit der Anti-allerg Heubox im Anti-allerg Heubox Komplett-Set enthalten.

Vorteile

Geringer Zeitaufwand ermöglicht die tägliche Anwendung

Integrierte Staubschublade zur leichten Reinigung

Sparsamer Materialverbrauch spart Wasser, Strom und reduziert Folgekosten

Mineralstoff- und Vitamingehalt im Heu bleibt erhalten

Solevernebler SalzMax ist zusätzlich zur Raum- oder Maskeninhalation verwendbar

Verschiedene Fressgitter-Lochplatten und Heunetze zur Auswahl

 

Aufbau und Anwendung

Die Anti-allerg Heubox wird möglichst an einer Wand des Auslaufs oder des Unterstandes aufgestellt. Ein Stromanschluss sollte in der Nähe vorhanden sein. Der SalzMax wird in der Vernebler Kammer aufgestellt und das Kabel unten durch das Bodenloch nach außen geführt. Das Kabel sollte genügend Spiel haben, so dass man den SalzMax zum Befüllen und Entleeren leicht nach oben rausheben kann. Heudesinfektion bis zum grau-weißen Rand in den SalzMax einfüllen, anschließend den SalzMax wieder in die Vernebler Kammer der Anti-allerg Heubox stellen. Schlauch vom SalzMax mit dem Ansatzstück in der Anti-allerg Heubox verbinden. Deckel der Vernebler Kammer schließen, damit kein Heustaub rein gelangt.

Anschließend die Aufsteckhülsen von der FixPlus Fixierungsschiene nach oben rausziehen und das Fressgitter/Heunetz über den seitlichen Schlitz entnehmen. Heu einfüllen, dabei leicht aufschütteln, so dass grober Schmutz direkt durch die untere Siebdruckplatte fällt.  Die Anti-allerg Heubox nur locker befüllen, so dass der Bereich über dem Nebelloch frei von Heu bleibt und das Heu nicht gepresst liegt. Je nach Heubeschaffenheit passen 7-10 kg in die Anti-allerg Heubox.

Nun den Deckel auflegen und den SalzMax einschalten. Bei geschlossenem Deckel Heu mindestens zehn Minuten in der Anti-allerg Heubox vernebeln. Der Nebel ist schwerer als Luft und sinkt durch das Heu und beseitigt dabei Keime im Heu. Wichtig bei der Behandlung ist, dass der Nebel durch alle Heuschichten dringt. Nach der Behandlung sollte auch das Heu in den unteren Schichten ganz leicht angefeuchtet sein. Das Heu wird aber selbst bei längerer Vernebelungszeit nicht nass.

Nach der Heubehandlung restliche Desinfektionslösung aus dem SalzMax zurück in die Originalflasche überführen und kühl und verschlossen lagern. SalzMax mit destilliertem Wasser ausspülen und in der Vernebler Kammer aufbewahren. Bei Frost sollte der SalzMax an einem frostsicheren Platz aufbewahrt werden.

Den Deckel von der Anti-allerg Heubox entfernen, das Fressgitter/Heunetz über den seitlichen Schlitz einführen und mit den Aufsteckhülsen fixieren.

Abmessungen
Maße Heubox 130cm breit, 60cm tief und 60cm hoch
Innenmaß Heubereich 100cm breit, 50cm tief und 40cm hoch
Innenmaß Vernebler Kammer 17,5cm breit, 50cm tief und 35cm hoch
Gewicht circa 70kg

Auswahl Heuabdeckung
Um Heuverluste beim Fressen zu reduzieren kann je nach Bedarf des Pferdes unter verschiedenen Lochplatten oder Heunetzen auf Rahmen gewählt werden. Zur Auswahl stehen Lochplatten mit folgenden Lochgrößen 10cm, 7cm, 5cm/7cm gemischt, 5cm Durchmesser oder Heunetz auf Edelstahlrohrrahmen mit 3cm, 4,5cm oder 6cm Maschenweite. Bitte geben sie ihre Auswahl im Kommentarfeld der Bestellung an.

Informationen zu Desinfektionslösungen
Die im Animal-Shop erhältlichen Lösungen zur Heudesinfektion sind Desinfektionsmittel Konzentrate auf Basis von ECA Lösungen. Sie sind zugelassen als bakterizides, viruzides, fungizides und sporizides Desinfektionsmittel zur Hand- und Oberflächendesinfektion und zur Trinkwasserdesinfektion. Es handelt sich um zellenerzeugtes Natriumhypochlorit mit wässrigem Anteil aus deutscher Produktion. Vor der Anwendung werden die Lösungen in der beigefügten Leerflasche bis zur gewünschten Wirksamkeit mit destilliertem Wasser verdünnt. Zur Heubehandlung genügt eine Konzentration in der verwendeten Lösung von 100 ppm. Die Verdünnung kann anhand der beigefügten Teststreifen genau eingestellt werden. Die Lösung sollte verschlossen, kühl und frostfrei aufbewahrt werden. Biozidprodukte stets vorsichtig verwenden und Packungsbeilage beachten.
EKW DESINFECT Test Zusammenfassung
Produktspezifikation EKW Desinfect

Verunreinigungen durch Giftpflanzen können durch die Lösung nicht neutralisiert werden.

Zusätzliche Information

Gewicht 70 kg
Größe 60 × 130 × 56 cm
Anti-allerg Heubox

Heubox ohne Verbissschutz, Heubox mit Verbissschutz

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.